Neue Suchthilfe-Hotline der Caritas

In der Corona-Krise startet die Caritas Euskirchen ein neues Angebot per Telefon. Dabei geht es um die Suchthilfe. Jugendliche, die drogensüchtig sind, aber auch deren Eltern, können Hilfe per Telefon bekommen. Es gibt eine telefonische Sprechstunde, jeweils dienstags und donnerstags in der Zeit von 14 bis 16 Uhr. Das Angebot gilt zunächst bis zum 19. April, hat die Caritas in Euskirchen mitgeteilt. Informationen und Beratung gibt es bei Thomas Stihl unter der Telefonnummer 02251 / 65035-25

© Daniel Dähling

Weitere Meldungen