Schwein spaziert durch Zülpich

Die Kreispolizei sucht nach dem Besitzer eines Schweinchens, das mutterseelenallein durch Zülpich spaziert ist. Einem Beobachter kam das sm Mittwochmorgen merkwürdig vor und informierte die Polizei. Das Schweinchen war vielleicht ganz froh, dass sich Polizisten und Ordnungsamt kümmerten: «Das hat sich einfach so fangen lassen», sagte Polizeisprecher Lothar Willems. Über Twitter veröffentlichte die Polizei augenzwinkernd eine nicht alltägliche Suchmeldung: «Schweinische #Fahndung: Wer vermisst ein #Hausschwein?». Das unternehmungslustige Schweinchen wartet nun in einem Tierheim. Es gebe bereits Interessenten für den Fall, dass sich der Besitzer nicht meldet.

© Kreispolizei Euskirchen

Weitere Meldungen