Scheune bei Zülpich in Flammen, Feldbrand in Nettersheim

Über Zülpich-Bürvenich war am frühen Montagmorgen eine große schwarze Rauchsäule zu sehen. Auf einem Feld hat eine Feldscheune gebrannt. Die Euskirchener Polizei kann nach eigener Aussage Brandstiftung nicht ausschließen. Deshalb hat sie die Ermittlungen aufgenommen.

Rund 400 Strohballen, eine Scheune, Reifen und landwirtschaftliches Gerät seien verbrannt. Die Feuerwehr habe das Stroh nur kontrolliert abbrennen lassen können. Aktuell ist die Landstraße zwischen Eppenich und Bürvenich gesperrt.

© Jakob Priebe

Auch in Nettersheim ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung. An der Autobahn hat es zweimal innerhalb eines Abends auf einem Stoppelfeld gebrannt.

Die Polizei fragt jetzt: Wer hat Freitagabend dort auf der Landstraße in der Nähe der A1-Abfahrt Nettersheim etwas gesehen? Beide Male konnte die Feuerwehr die Brände schnell löschen, großer Schaden entstand nicht. Es handelte sich um ein abgemähtes Stoppelfeld.

Weitere Meldungen