Zoll findet einige Verstöße in Paketen

Der für den Kreis Euskirchen zuständige Zoll hat im vergangenen Jahr mehr als 5.000 Päckchen kontrolliert. Das hat das Hauptzollamt in Aachen auf Radio Euskirchen-Nachfrage mitgeteilt. Es waren auch wieder einige Verstöße mit dabei.

2018 haben Mitarbeiter vom Zoll insgesamt rund 250 Verstöße in Paketen gezählt. Bei den Verstößen ging es vor allem um gefälschte Markenware. Also Kleidung, die unter teuren Namen läuft, eigentlich aber nur eine billige Fälschung ist. Um die auffälligen Pakete aus dem Kreis Euskirchen kümmert sich das Zollamt in Düren. Seit ein paar Jahren hat der Kreis Euskirchen kein eigenes Zollamt mehr.

Auch in Köln sind Produktfälschungen ein großes Geschäft - neben dem Drogenschmuggel. Zöllner haben bei Kontrollen in Köln im vergangenen Jahr insgesamt rund sieben Tonnen Drogen gefunden.

Zollbeamter kontrolliert Päckchen

Weitere Meldungen