Umwege für Autofahrer am Keltenring in Euskirchen

Autofahrer müssen sich ab Montag auf dem Keltenring in Euskirchen auf Behinderungen und längere Fahrtzeiten einstellen. Im Bereich der Grundschule baut der Erftverband ein neues unterirdisches Regenüberlaufbecken.

Mit dem neuen Regenüberlaufbecken will der Erftverband das Euskirchener Kanalnetz entlasten. Bei starkem Regen kann es rund 190 tausend Liter Wasser in der Kanalisation zurückhalten. Heute starten die insgesamt rund 735 tausend Euro teuren Bauarbeiten. Sie sollen rund acht Monate dauern. Im Bereich der Grundschule auf dem Keltenring gilt während der gesamten Bauphase eine geänderte Verkehrsführung. Unter anderem regelt eine Baustellenampel den Verkehr.




© Foto: Daniel Dähling

Weitere Meldungen