Neues Sommerprogramm "Ferien zu Hause"

Nicht jedes Kind aus dem Kreis Euskirchen darf oder kann in den Ferien weiter weg reisen. Mal fehlt es der Familie an Geld - oder die Eltern stecken Vollzeit im Beruf. In der LEADER Region Zülpicher Börde gibt es deshalb jetzt ein neues Projekt, "Ferien zu Hause".

"Ferien zu Hause“ soll Kinder wieder für einen Urlaub in der Heimat begeistern. Mit dem neuen Projekt können Kinder die Landschaft im Kreis Euskirchen noch besser kennenlernen. Die LEADER Region setzt sich für das Lokale hier vor Ort ein und ist aktuell an elf Projekten dran.

Die kommenden Ferienspiele sollen auf einem Hof in Nörvenich-Hochkirchen und in Weilerswist stattfinden. Unter anderem durch eine Spende von „Smurfit Kappa Zülpich Papier“ ist das möglich. Denn das Unternehmen unterstützt die Kinderferien mit mehr als 40.000 Euro.

© Stadt Zülpich / Uwe Kleinert

Weitere Meldungen