Mehr Geld für weniger Arbeitslose

Mehr Geld für weniger Arbeitslose - der Kreis Euskirchen bekommt von Bund mehr als acht Millionen Euro. Mit dem Geld sollen Langzeit-Arbeitslose neue Chancen bekommen und schneller einen Job finden.

Die Jobcenter zahlen jetzt höhere Lohnzuschüsse an Unternehmen, sagt die Gewerkschaft IG Bauen-Agrar-Umwelt. Sie beruft sich auf Zahlen des Bundesarbeitsministeriums. Im Kreis Euskirchen gibt es nach Angaben der Gewerkschafter rund 2.100 Langzeitarbeitslose.

© IG BAU

Weitere Meldungen