Markus Ramers will Landrat werden und damit Nachfolger von Günter Rosenke

Der SPD-Vorsitzende im Kreis Euskirchen, Markus Ramers, will unser nächster Landrat werden und damit Nachfolger von Günter Rosenke an der Spitze des Kreises Euskirchen.

Am Donnerstagnachmittag machte Ramers seine Ambitionen auf das Amt öffentlich. Bereits am Mittwoch hatten die Vorsitzenden der SPD-Ortsvereine ihn einstimmig nominiert. Markus Ramers ist Lehrer am Michael-Gymnasium in Bad Münstereifel und seit 2014 stellvertretender Landrat.

Sollte er gewählt werden, wäre der heute 32-Jährige einer der jüngsten Landräte in NRW.

Weitere Meldungen