Lichtblicke: Das große Danke

Auch neu für uns: Jurysitzung per Video-Konferenz - Die Spendenbereitschaft war dieses Jahr so groß, dass die Aktion Lichtblicke die Sonderausschüttung "Das große Danke" gestalten konnte. Empfänger sollten Organisationen und/oder Projekte sein, die sich besonders um Kinder bemühen, da sie in diesem Corona-Jahr schließlich besonders getroffen sind. Radio Euskirchen konnte 15.000,- Euro extra verteilen. Die Jury, bestehend aus Landrat Markus Ramers sowie dem Frühmoderatorenteam Marie Güttge und Markus Steinacker (Steini), wählten aus allen Bewerbern fünf Projekte aus, die jeweils passend zu Ihren Ideen unterschiedliche Geldbeträge bekommen. Natürlich tagte die Jury per Videokonferenz (siehe Foto).

Folgende Projekte werden gefördert:

  • Förderverein KiTa Tondorf e.V. 5000,- Euro (Projekt Sinnesparcours)
  • Förderverein Kath. Grundschule Mechernich e.V. 1000,- Euro (Projekt Lichter der Hoffnung)
  • JSG Kall-Keldenich 1000,- Euro (Trainingsmaterial)
  • Stark für Kinder Euskirchen e.V. 5000,- Euro (versch. Projekte Kinderbetreuung)
  • DJK Herhahn-Morsbach 3000,- Euro (Projekt Sommerfreizeit)

© Radio Euskirchen