Genügend Kita-Plätze in Zülpich

In Zülpich bleibt kein Kindergartenkind unversorgt. Im Januar sah es noch so aus, als ob 100 Kleinkinder keinen Kita-Platz finden würden. Zuletzt waren noch 15 Kinder zum Kindergartenjahr 2019/2020 nicht versorgt. Eine Überbelegung der Gruppen ist aber möglich.

Das ist der Politik im zuständigen Ausschuss mitgeteilt worden. Im Ausschuss wurde auch beschlossen, einen neuen Kindergarten zu bauen. Gerade wegen dieser Überbelegung in den Kitas sei die Bildung weiterer Kindergartengruppen notwendig, heißt es in der Vorlage. Die neue Kita soll im Baugebiet „Römergarten“ entstehen und dann im Sommer 2020 an den Start gehen.


Kita, Kindergarten, U3, Ü3
© Daniel Dähling

Weitere Meldungen