Friedl will nicht mehr als Bürgermeister antreten

In einem Jahr wird Euskirchen einen anderen Bürgermeister haben. Bürgermeister Friedl wird nicht nochmal für das Amt als Bürgermeister der Kreisstadt antreten. Das hat er uns am Donnerstag mitgeteilt.

In einem Brief schreibt Bürgermeister Friedl, wie dankbar er den Menschen ist. Mit dem Ablauf der Amtszeit Ende Oktober 2020 wird er sich nicht wieder um das Bürgermeisteramt bewerben. Am 12. September genau vor 20 Jahren ist er Bürgermeister in Euskirchen geworden. Im kommenden Jahr will er nach eigenen Aussagen seine beruflichen Aktivitäten beenden und einen neuen Lebensabschnitt starten. Im Alter von fast 66 Jahren sei es an der Zeit zu gehen, will aber weiterhin in Euskirchen wohnen. Friedl ist sich sicher, dass ein neuer Bürgermeister oder eine neue Bürgermeisterin andere Impulse setzte wird und das sei auch gut so, sagt er.

© Radio Euskirchen

Weitere Meldungen