FC-Präsident Spinner tritt zurück

Im Machtkampf beim 1. FC Köln hat Präsident Werner Spinner seinen Rücktritt angekündigt. Spinner begründete den Rücktritt mit Differenzen über die momentane und künftige Ausrichtung des Fußball-Zweitligisten.

FC-Geschäftsführer Armin Veh hatte nach dem Sieg der Kölner am Sonntag gegen Ingolstadt gesagt, es gebe im Verein ein irreparables Problem und einen Vertrauensverlust. Namen hatte er zwar nicht genannt, damit soll er aber vor allem Spinner gemeint haben.

Bis zur Neuwahl eines Präsidenten wird ein Mitglied aus dem Mitgliederrat an Spinners Stelle rücken.

© 1. FC Köln

Weitere Meldungen