Diebe hinterlassen großen Schaden in Fachwerkhaus

In Euskirchen und Kall hatten es Diebe in den letzten Tagen offenbar häufiger auf Baumaschinen abgesehen. Bei einem Einbruch in Kall-Rinnen haben sie einen hohen Schaden in einem Fachwerkhaus verursacht. Die Polizei sagt, die Täter hätten einen Stützbalken herausgebrochen – dadurch sei eine Seitenwand weggebrochen. Den Schaden schätzt die Polizei auf mehrere zehntausend Euro.

Nach Aussagen des Hauseigentümers soll es schon öfter zu Diebstählen in dem Haus gekommen sein. Er hatte das Gebäude selber gegen Unbefugte abgesichert – die unbekannten Täter konnten trotzdem unbemerkt mit einer Baumaschine verschwinden. Auch in Euskirchen-Großbüllesheim hatten es Diebe auf Baumaschinen abgesehen. Sie sind in einen Baucontainer eingebrochen, konnten Leitern und Werkzeug stehlen. Einen Zusammenhang zwischen den beiden Einbrüchen gebe es aber nicht, sagt die Polizei.

Symbolbild

Weitere Meldungen