Auto bei Zülpich in Brand gesteckt

Nach einem Autobrand in Züpich-Geich ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung. Die Ermittler sind sich inzwischen sicher, dass Unbekannte das Auto am Wochenende in Brand gesetzt haben. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere tausend Euro. Das Auto war auf einem Parkplatz an der Aachener Straße geparkt. Ein Mann hatte das Feuer durch Zufall gesehen und den Notruf gewählt. Der Besitzer des Autos gab später bei der Polizei an, er habe das Auto samstags dort abgestellt. Er wollte es am nächsten Tag wieder abholen.

Symbolbild

Weitere Meldungen