15.000 Euro für Hinweise auf Brandstifter

Rauch, Flammen und besorgte Menschen im Schleidener Tal. Nach der langen Brandserie setzt die Euskirchener Polizei jetzt eine Belohnung aus. Es geht um 15.000 Euro.

So viel Geld gibt es für die entscheidenden Hinweise, die zum Täter führen. Die Polizei ist überzeugt davon, dass der Brandstifter sich gut im Schleidener Tal auskennt - zum Beispiel hier wohnt, arbeitet oder seine Freizeit verbringt. Ob die Person männlich oder weiblich ist – das ist noch nicht klar.

Fest steht aber: Die Polizei sucht nach einem Einzel-Täter, der die Brände gelegt haben soll. Die Polizei vermutet auch, dass der Täter für andere Straftaten in Frage kommt: Sich unerlaubt auf Privatgelände aufhält oder auch mutwillig Sachen zerstört hat. Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat, soll sich unbedingt bei der Polizei melden unter der 0 22 51 / 799 - 525 oder 0 22 51 / 799 - 0.



Weitere Meldungen