Dienstag, 21.11.2017
11:19 Uhr


Games

Xbox-Chef erwähnt mögliche PS4-Versionen von Microsoft-Spielen

Microsoft hat mit der "Xbox One X" die leistungsstärkste Spiele-Konsole auf den Markt gebracht - aber nach wie vor mangelt es dem Hersteller an zugkräftigen Exklusivtiteln, die das auf 4K gebürstete Gerät zum "Must-Have" machen. Wegen fortwährender Kritik am Software-Portfolio seines Arbeitgebers hat Xbox-Chef Phil Spencer Besserung gelobt. Laut dem Manager werde Microsoft künftig wieder verstärkt in Eigen-Entwicklungen investieren und zu diesem Zweck sogar neue Studios gründen oder bereits bestehende kaufen.

Eine andere Äußerung Spencers fiel weniger glücklich aus: So führte er in einem Interview mit dem "Wall Street Journal" die Möglichkeit an, Microsoft-eigene Spiele künftig nicht nur für Vertreter der Xbox-One-Familie oder den PC zu veröffentlichen, auch Versionen für Fremd-Systeme wie Apples iPhone oder sogar die PS4 von Nebenbuhler Sony seien möglich. Spencer wurde vor einigen Tagen zum "Executive Vice President of Gaming" befördert - und als solcher würde er mehr Freiheiten genießen, um Gamer auf jeder Plattform zu erreichen, nicht nur Windows-User.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Euskirchen Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Mitarbeiter

Hier sind die Menschen hinter den Stimmen. Jung, alt, blond, schwarz? Fotos zeigen die ganze Wahrheit.

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für Euskirchen und NRW.

Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 02251 – 95 77 00

Anzeige
Zur Startseite