Dienstag, 21.11.2017
22:20 Uhr


Games

Perfect World schließt "Torchlight"-Studio Runic Games

mehr Bilder

Der auf Online- und MMO-Spiele spezialisierte Hersteller Perfect World hat das 2010 von ihm übernommene US-Studio Runic Games geschlossen. Das vor allem für seine Action-Rollenspiele "Torchlight" und "Torchlight 2" bekannte Team wurde 2008 von ehemaligen "Diablo"- und "Hellgate: London"-Entwicklern gegründet. Im September veröffentlichte Runic mit dem Puzzle-lastigen Action-Adventure "Hob" sein letztes Spiel - nicht mit großem Erfolg. Studio-Leiter Marsh Lefler verabschiedete sich auf der Firmen-Website von der Community und versicherte, dass die Multiplayer-Modi der beiden "Torchlight"-Episoden trotz Firmen-Aufgabe vorerst weiter unterstützt werden.

Ähnliches gilt übrigens für den MOBA-inspirierten Multiplayer-Shooter "Gigantic" von Motiga: Das ebenfalls zu Perfect World gehörende Studio wurde auf ein kleines Kern-Team reduziert, das "Gigantic" vorerst weiter pflegen soll, bevor man die Lichter endgültig ausknipst. Aktuell suchen etwa 50 ehemalige Motiga-Mitarbeiter nach einem neuen Job, von der Runic-Schließung sind rund 270 Entwickler betroffen.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Euskirchen Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Mitarbeiter

Hier sind die Menschen hinter den Stimmen. Jung, alt, blond, schwarz? Fotos zeigen die ganze Wahrheit.

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für Euskirchen und NRW.

Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 02251 – 95 77 00

Anzeige
Zur Startseite