Musik / CD

Grace VanderWaal: Just The BeginningÜbermorgen ein Superstar?

mehr Bilder

Hören wir hier einen Superstar von übermorgen? Als Grace VanderWaal, damals 12, vor einem Jahr mit Ukulele, Prinz-Eisenherz-Haarschnitt und eigenen Songs bei "America's Got Talent" antrat, wurde sie von der Jury schon als "die neue Taylor Swift" bezeichnet. Sie gewann die Casting-Show, räumte eine Million Dollar Preisgeld und einen Vertrag bei einem großen Label ab. Jetzt erscheint ihr Debüt "Just The Beginning". Auf dem Cover hat sie sich in eine nicht mehr ganz so kindlich-niedliche Elfe verwandelt, in den Videos trägt sie das Haar frech zerzaust. Und die Musik? Die Ukulele, jetzt wohl ihr Trademark-Instrument, ist immer noch da - aber so ein bisschen Geklampfe reicht natürlich nicht.

Mit ihren Liedern, die zweifellos beachtliches Songschreiber-Talent demonstrieren, wurde sie zu Top-Produzenten geschickt, die schon mit Katy Perry und Adele arbeiteten. Herauskam ein State-of-the-Art-Popalbum, das Grace mit ihrer leicht krächzigen Stimme glänzen lässt, aber nicht wirklich nach dem Werk einer 13-Jährigen klingt. "I'll try to find my way", sang die kleine Grace bei ihrem ersten "America's Got Talent"-Auftritt, und man kann ihr nur wünschen, dass sie auf diesem Weg nicht allzu sehr herumgeschubst wird - dann wird man von diesem Wunderkind noch viel hören.

John Fasnaugh

Audio CD
Bewertungakzeptabel
CD-TitelJust The Beginning
Bandname/InterpretGrace VanderWaal
GenreSinger/Songwriter
Erhältlich ab03.10.2017
LabelSmi Col
VertriebSony Music
Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel



NICKELBACK - AFTER THE RAIN

CD-Archiv

CD-Archiv

Suchen Sie in der Radio Euskirchen - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Euskirchen Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite