Nachrichten / Lokales

Spendenkonto nach Unwetter in Mechernich eröffnet

Nach den Unwettern vergangene Woche ist die Hilfsbereitschaft unter den betroffenen Menschen in Mechernich groß. Sie helfen sich zum Beispiel gegenseitig bei den Aufräumarbeiten. mehr


Tatverdächtiger nach Brand in Mechernich festgenommen

Nach einem Dachstuhlbrand in Mechernich hat sich der Tatverdacht der Brandstiftung gegen einen festgenommenen Syrer erhärtet. mehr


Tödlicher Unfall am Nürgburgring

Auf dem Nürburgring sind am Wochenende bei einem Unfall zwei Menschen getötet und drei weitere schwer verletzt worden. Die Polizei schildert den Vorfall so: Zwei der Verunglückten waren in einem Privat-PKW auf der Nordschleife unterwegs, die zu diesem Zeitpunkt für Touristenfahren geöffnet war. mehr


Bahn-Ansagen sollen verständlicher werden

Bei Bahn-Pannen sind die Ansagen der Lokführer oft irreführend oder schwer zu verstehen - und genau das soll sich laut Bahn ändern. Aktuell werden alle 600 Lockführer des Unternehmens in einem Trainingscenter in Euskirchen geschult. mehr


Weniger gleichgeschlechtliche Ehen

Die Zahl der Schwulen und Lesben, die heiraten, ist zurückgegangen. Im gesamten Regierungsbezirk Köln sind es knapp zehn Prozent weniger, die sich in eine Lebenspartnerschaft eintragen lassen. mehr


Zwei Verletzte nach Unfällen

Ein Sturz ist für einen Motorradfahrer aus Euskirchen mit Knochenbrüchen im Krankenhaus geendet. Der 50-Jährige war Donnerstagnachmittag auf der Roitzheimer Straße unterwegs als er einem Auto ausweichen musste, das die Fahrspur wechselte. mehr


Über 450 Notrufe nach schwerem Unwetter

Schwere Unwetter haben gestern wieder den Kreis Euskirchen getroffen. Innerhalb weniger Stunden gingen mehr als 450 Notrufe bei der Feuerwehr ein. Besonders betroffen war die Gegend um Mechernich. mehr


Zahl der Drogentoten gestiegen

Die Zahl der Toten durch Drogenkonsum im Kreis Euskirchen ist in den letzten Jahren konstant angestiegen. Das hat das Statistische Landesamt bekannt gegeben. Demnach ist Alkohol für die meisten Todesfälle verantwortlich. mehr


Immer weniger Frauen in Normalarbeit

Bei uns im Kreis Euskirchen arbeiten immer weniger Menschen auf einem Normalarbeitsplatz. Fast jeder Vierte arbeitet inzwischen in befristeten, geringfügigen oder Teilzeitstellen, sagen die Landesstatistiker. mehr


Radio Euskirchen hat täglich 47.000 Hörer im Kreis Euskirchen

Sie haben uns wieder zur Nr. 1. gemacht. An diesem Dienstag ist Zeugnistag für alle Radiosender, denn die Einschaltquoten sind veröffentlicht worden. So auch für alle Programme, die hier im Kreis Euskirchen empfangen werden können. mehr


Alle aktuellen Alben von Radio Euskirchen der letzten Zeit hier im Überblick!

Unsere Tipps für Ihre Freizeit. Hier finden Sie eine Auswahl an Veranstaltungen.

Buchen Sie jetzt Ihre Radiospots bei den Spitzenreitern der Region! Alle Informationen finden Sie hier.

Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 02251 – 95 77 00

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für Euskirchen und NRW.

Anzeige
Zur Startseite