Archiv

31 neue Stolpersteine verlegt

Der Kölner Künstler Gunter Demnig hat am Donnerstag in Euskirchen weitere Stolpersteine verlegt. An sieben Stellen hat er insgesamt 31 Steine ins Pflaster einglassen, die an die Opfer des Nationalsozialismus erinnern sollen.


Angehörige der Opfer aus Australien und Israel waren extra zur Verlegung nach Euskirchen gekommen. Insgesamt hat Demnig über 60.000 Stolpersteine in vielen Ländern verlegt - 180 davon in Euskirchen.


Anzeige
Zur Startseite