Freitag, 22.06.2018
00:03 Uhr


Archiv

Zahl der Einbrüche deutlich gesunken

Im Kreis Euskirchen ist im letzten Jahr weniger eingebrochen worden. Im Vergleich zum Vorjahr hat es gut ein Viertel weniger Wohnungs-Einbrüche gegeben - das berichtet die Polizei in ihrer Kriminalstatistik 2017.


Sie führt den Rückgang auf ihre Maßnahmen gegen Einbrecher zurück. Letztes Jahr hatte die Polizei landesweit immer wieder größere Kontroll-Aktionen an den Autobahnen und Fernstraßen gemacht. Dabei konnte sie reisende Einbrecherbanden abschrecken und auch erwischen.

 


Anzeige
Zur Startseite