Freitag, 22.06.2018
15:17 Uhr


Archiv

Gymnasium beliebteste Schulform

Immer weniger Schüler im Kreis Euskirchen besuchen eine Hauptschule. Das ergibt sich aus neuen Zahlen des Landesamts für Statistik. Im laufenden Schuljahr gibt es an den sechs Hauptschulen im Kreis noch rund 1.100 Schüler, rund 250 weniger als im Vorjahr.


Auffällig ist der hohe Ausländeranteil. Er liegt an den Hauptschulen bei 18,5 Prozent, während er unter Schülern aller Schulformen bei nur rund sechs Prozent liegt.

Beliebteste Schulform im Kreis Euskirchen bleibt das Gymnasium mit rund 6.800 Schülern. Mit deutlichem Abstand folgen die Gesamtschulen vor den Realschulen.


Anzeige
Zur Startseite