Archiv

Reparaturtreff jetzt regelmäßig

Der Reparaturtreff bei der Caritas in Euskirchen findet ab jetzt regelmäßig statt. An jedem zweiten Freitag im Monat sollen sich zwischen 15 und 17 Uhr Ehrenamtler kaputte Elektrogeräte vornehmen.


Zusammen mit den Besitzern werden die untersucht und falls möglich vor Ort repariert, sagt die Caritas.

Weil so weniger Elektrogeräte im Müll landen sollen, sollen auch Rohstoffe und Energie eingespart werden. Nicht reparable Dinge müssen wieder mitgenommen werden.

Durch den Treff sollen auch handwerklich und technisch erfahrene Flüchtlinge besser integriert werden. Eine Konkurrenz zu Elektrobetrieben wollen die Organisatoren aber ausdrücklich nicht sein.

Interessierte sollen sich vorher bei der Caritas anmelden - bei Peter Müller-Gewiss, 02251 / 794 74 15


Anzeige
Zur Startseite