Donnerstag, 24.05.2018
10:14 Uhr


Archiv

Sportverein Bodenheim wieder Opfer von Vandalismus

Ein Fußballverein in Weilerswist steht nach einem weiteren Vandalismusfall innerhalb weniger Wochen vor dem Aus. Wieder haben junge Männer mit ihren Autos den Rasenplatz des Sportvereins Bodenheim zerstört.


Kindern war aufgefallen, dass zwei Männer mit ihren Autos auf den Sportplatz gefahren waren. Die dazu gerufene Polizei konnte die Männer und deren Autos Dienstagabend noch auf den Rasenplatz antreffen. Doch da hatten sie schon durch ihre Fahrmanöver tiefe Rillen in den Rasen gegraben.

Schon um dem Jahreswechsel rum hatten Unbekannte mit Autos den nassen Rasenplatz befahren und großflächig mit tiefen Reifenspuren zerstört. Ein schwacher Trost ist, dass der Spielbetrieb des Fußballvereins Bodenheim aktuell dadurch nicht gefährdet ist. Denn der ruhe in dieser Saison sowieso, sagt der Verein. Doch die Schäden professionell beheben zu lassen, werde zu Existenzproblemen führen.


Anzeige
Zur Startseite