Archiv

Millionenschaden bei Maschinenbrand

Bei einem Brand in einem Autoteile-Zulieferer in Bad Münstereifel ist in der Nacht auf Mittwoch großer Schaden entstanden. Gegen 0:45 Uhr ging der Alarm bei der Feuerwehr ein.


Nach Angaben der Euskirchener Polizei hatte sich an einer Maschine Öl entzündet. Offenbar weil es mit heißem Aluminium in Berührung gekommen war.

Das Feuer breitete sich auf Teile der Druckgussmaschine aus. Die Polizei schätzt den Schaden auf über eine Million Euro. Sie sagt, es gab keine Verletzten. Als das Feuer ausgebrochen ist, lief die Produktion in der Gießerei noch.


Anzeige
Zur Startseite