Archiv

Polizei Fahndung nach Kreditkartenbetrügern

Die Kölner Polizei fahndet jetzt mit Fotos nach einem Kreditkartenbetrug im April nach den mutmaßlichen Tätern. Damals hatte ein Trio ein Geschäft in der City mit einer falschen Kreditkarte betrogen.


Die zwei Männer und die Frau konnten so hochwertige Elektroartikel im Wert von über 4.000 Euro erbeuten.

Nach Angaben der Polizei hatten die Drei in dem Geschäft auf der Ehrenstraße einen Fernseher und ein Notebook gekauft. An der Kasse lenkten sie den Kassierer ab.

So bemerkte er nicht, dass die Täter die Kreditkarte nicht richtig in das Lesegerät einschoben hatten und so reichte ihnen eine Unterschrift für den Kauf.

Laut Polizei ereignete sich der Überfall am 12.4.2017. Zeugen, die etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

(Meldung vom 20.01.18/KW)


Anzeige
Zur Startseite