Archiv

Mehrere Unfälle in der Region

Bei mehreren Unfällen unter Alkoholeinfluss sind am Pfingstwochenende in der Region mehrere Menschen verletzt worden.



Bei mehreren Unfällen unter Alkoholeinfluss sind am Pfingstwochenende in der Region mehrere Menschen verletzt worden.

Unter anderem fuhr in Bonn ein Mann gegen die Wand eines Eros Centers. Der 36-Jährige wurde später in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

Auf der Autobahn 59 verlor ein 24 Jahre alter Mann die Kontrolle über seinen Wagen und krachte in ein anderes Auto.

Bei dem Unfall wurde der Beifahrer schwer verletzt. Der Fahrer bleibt unverletzt, verlor aber seinen Führerschein, weil er laut Polizei betrunken war.

Sager Unfälle
Und in Rheinbach kam es zu einem Unfall am Rande eines Schützenumzuges. Ein Autofahrer fuhr von hinten in eine Zuschauerin. Auch sie wurde verletzt.
Laut Polizei war der Autofahrer ebenfalls betrunken.
Heute morgen ist ein Mann bei einem Verkehrsunfall auf der A 4 bei Frechen gestorben.
Ein 21-Jähriger Autofahrer hatte die die Kontrolle über seinen Ford Transit verloren.
Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Dabei wurde sein nicht angegurteter Insasse aus dem Kleinlaster geschleudert. Er starb noch an der Unfallstelle.


Anzeige
Zur Startseite